Wirtschaftlichkeitsberechnung

 

 

>> Exel-Berechnungs-Download 

 

Bedienung unseres Berechnungsprogramms

Wenn Sie den Link öffnen, erscheint ein kleines Excel-Programm mit dem Sie Ihren Solarstrom-Ertrag über 20 Jahre genau berechnen können.

Es wurden folgende Faktoren berücksichtigt:

  • Einnahmen der Einspeisevergütung,
  • Steuerspareffekte, Steuersatz
  • Darlehensverzinsung
  • Verzinsung für zwischenfinanziertes Geld während der Tilgung und für Guthaben auf dem PV-Konto
  • Steuer auf die Einspeisevergütung

Es sind drei Tabellen und drei Diagramme mit dem Verlauf Ihres Solarkontos angelegt. Die verschiedenen Tabellen geben die Unterschiede für drei verschiedene Abschreibungsarten wieder:

  • Tabelle 1: Degressive Abschreibung mit Sonderabschreibung*
  • Tabelle 2: Degressive Abschreibung
  • Tabelle 3: Lineare Abschreibung

In der Regel kommt bei Tabelle 1 der höchste Ertrag heraus, da hier gleich in den ersten Jahren effektiv Steuern gespart werden können. Für manche ist jedoch diese Abschreibungsart nicht möglich! *Sonderabschreibung in der Höhe von 20% der Investition ist nur möglich, wenn Ihr Betriebsvermögen 200.000.- € nicht übersteigt.

So gehen Sie vor:

  • Suchen Sie sich die Tabelle aus, deren steuerliche Abschreibung auf Sie zutrifft,
  • Setzen Sie die roten Zahlen neu und entsprechend Ihren eigenen Daten ein,
  • Der KWh-Ertrag ist mit 970 angegeben und kann für Norddeutschland mit ca. 850 angenommen werden. 
  • Der Ertrag hängt auch noch von anderen Faktoren ab. Sie können bei uns im Shop die Software "SolEm" erwerben, wenn Sie genaue Daten haben möchten.
  • Setzen Sie den Nettobetrag der Kosten für die Photovoltaikanlage ein, da Sie die Mehrwertsteuer vom Finanzamt zurückerstattet bekommen, da Sie ein Gewerbe anmelden werden.
  • Oben neben dem Eingabefeld erscheint bei richtiger Eingabe Ihr Kontostand nach den 20 Jahren
  • Sie können im Diagramm den Verlauf Ihres Solarkontos über die 20 Jahre betrachten.

Anzeige