Wirtschaft

Thu
17
Mar
Bild des Benutzers tstadmin

Herausforderungen für die Speicherbranche

Energy-Storage-Konferenzmesse | © solarpraxis.deEnergy-Storage-Konferenzmesse | © solarpraxis.de

In Düsseldorf begann am Dienstag die Energy-Storage-Konferenzmesse. Besonders wichtig für die Speicherbranche sind die regulatorischen Rahmenbedingungen

Thu
09
Feb

G20-Agrarministertreffen in Berlin: WWF fordert Ende des globalen Wasserraubbaus durch den Agrarsektor

Wasser auf lokaler und regionaler Ebene nachhaltig und gerecht verteilen | © pexels.comWasser auf lokaler und regionaler Ebene nachhaltig und gerecht verteilen | © pexels.com

Der teils systematische, staatlich subventionierte Wasserraubbau durch den Agrarsektor verschärft die globale Wasserkrise immer weiter. Davor warnt die Naturschutzorganisation WWF anlässlich des Treffens der G20-Landwirtschaftsminister, die sich am Sonntag in Berlin hierzu beraten werden. Die 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer repräsentieren 60 Prozent der globalen Anbau- und Ackerfläche und stellen damit laut WWF einen der größten globalen Wassernutzer dar.

Sun
10
Apr

Erste PV-Gebäudestromanlage

© Abnahme der PV-Anlage: v. l. n. r.: Stefan Hauser (Hauser Solartechnik GmbH), Andreas Leonhard (Geschäftsführer der Betreiber GbR), Christian Pletl (GbR-Gesellschafter), Dr. Andreas Horn (Energiewendeplaner GmbH)© Abnahme der PV-Anlage: v. l. n. r.: Stefan Hauser (Hauser Solartechnik GmbH), Andreas Leonhard (Geschäftsführer der Betreiber GbR), Christian Pletl (GbR-Gesellschafter), Dr. Andreas Horn (Energiewendeplaner GmbH)

Mieterstromprojekte mit Solarstromanlagen und BHKWs erfreuen sich einer zunehmenden Beliebtheit. Auch in München gibt es bereits etliche laufende Projekte.

 

 

Wed
30
Mar

Finanz- und Wirtschaftsminister kurz vor Einigung zu Kaufprämie für Elektroautos

Das Bundeswirtschaftsministerium will mit einer Kaufprämie die Elektromobilität in Deutschland ankurbeln | © ThEGA Das Bundeswirtschaftsministerium will mit einer Kaufprämie die Elektromobilität in Deutschland ankurbeln | © ThEGA

Nach Medienberichten stehen Finanz- und Wirtschaftsminister kurz vor einer Einigung bei der Kaufprämie für Elektroautos. Eine eher ungewöhnliche Allianz dagegen bilden CDU-Wirtschaftsflügel und Linkspartei, die den Anreiz als unsozial ablehnen.

Nach verschiedenen Medienberichten werden sich Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) und sein Wirtschaftskollege Sigmar Gabriel (SPD) nun doch noch über eine Kaufprämie

Mon
29
Jun

Europa: 50 Prozent Erneuerbare bis 2030 machbar

Europa: 50 Prozent Erneuerbare bis 2030 machbar | © Rike / Pixelio.deEuropa: 50 Prozent Erneuerbare bis 2030 machbar | © Rike / Pixelio.de

Agora Energiewende hat eine neue Analyse vorgelegt, wonach bei einer besseren Vernetzung der zentralwesteuropäischen Stromnetze die Integration von 50 Prozent Photovoltaik, Windkraft und Co. kein Problem darstellt. Die Studie hat das Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES) erstellt.

Mon
29
Jun

Energiewende vernichtet zuerst tausende Arbeitsplätze, bringt nun jedoch 230000 neue Jobs

Studie: 230000 neue Arbeitsplätze durch Erneuerbare EnergienTausende neue Arbeitsplätze durch Erneuerbare Energien | © 46645626 - Fotolia.com

In einem groß angelegten Forschungsprojekt hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie untersuchen lassen, welche Arbeitsplatzeffekte die Energiewende mit sich bringt.

Mon
15
Jun

Intersolar Europe: Sigmar Gabriel verspricht Besserung für Solarbranche

Intersolar Europe: Sigmar Gabriel verspricht Besserung für Solarbranche Foto: © pv magazine/Mirco Sieg - Sigmar Gabriel verspricht Besserung für Solarbranche

Am Freitag sprach der Bundeswirtschaftminister Sigmar Gabriel auf der Solarfachmesse in München. Er will den sogenannten Strommarkt 2.0 noch in dieser Legislaturperiode umsetzen und damit Innovation und Investition in der Solarbranche stärken. Der Bundesverband Solarwirtschaft forderte Gabriel auf, im Sinne der Energiewende bei der rückläufigen Photovoltaik-Entwicklung gegenzusteuern.

Wed
11
Mar

Große Energiekonzerne haben sich verkalkuliert

Große Energiekonzerne haben sich verkalkuliert | FOTO ©-Paul-Langrock-GreenpeaceGroße Energiekonzerne haben sich verkalkuliert | FOTO ©-Paul-Langrock-Greenpeace

STROMRIESEN IN DER KLEMME
Die prekäre Wirtschaftslage der Energieriesen ist selbstverschuldet. Nicht die Energiewende, sondern Managementfehler brachten RWE, Eon, Vattenfall und EnBW in die Misere.

Wed
04
Mar

Euroland ist abgebrannt

Euroland ist abgebrannt | Foto: © Reiner Sturm - 326262 - pixelio.deEuroland ist abgebrannt | Foto: © Reiner Sturm - 326262 - pixelio.de

Kolumne von Cora Stephan "It’s not the economy, stupid." Warum man die Griechen bei der Stange halten will, koste es, was es wolle.

Thu
31
Jul

Energietechnik made in NRW - Wie Breuer Motoren vom amerikanischen Fracking-Boom profitiert

Fracking: Das umstrittene Verfahren könnte Europa weniger abhängig vom russischen Gas machen.Fracking: Das umstrittene Verfahren könnte Europa weniger abhängig vom russischen Gas machen.

Bochum. Andre Kirch öffnet einen Backofen, zieht ein Gitter raus. Doch zum Vorschein kommt nicht etwa eine knusprige Pizza. Auf dem Gitter liegen aufgewärmte Platinen.
„Die sind für eine elektronische Steuerbox bestimmt“, sagt der Energieanlagenelektroniker. „Sie wird den Antrieb eines Bohrturms regeln.“

Seiten

Wirtschaft abonnieren

Anzeige