Energiepolitik

Thu
27
Jul
Bild des Benutzers tstadmin

03. August 2017: Vortrag im Sonnendorf von Josef Göppel "Fakten zur Energiewende"

CSU-MdB Josef Göppel spricht am 03. August im Sonnendorf SchönauCSU-MdB Josef Göppel spricht am 03. August im Sonnendorf Schönau

 

CSU-MdB Josef Göppel spricht im Sonnendorf Schönau

Der „Sonnendorf-Verein“ hat die Planung für das diesjährige Sommer- und Herbst-Programm
abgeschlossen. Mehrere attraktive Veranstaltungen werden stattfinden.

 

 

 

Thu
09
Feb

KfW erteilt wieder Zusagen für Photovoltaik-Speicherförderung

KfW erteilt wieder Zusagen für Photovoltaik-Speicherförderung | © pv-magazine.deKfW erteilt wieder Zusagen für Photovoltaik-Speicherförderung | © pv-magazine.de

Zu Jahresanfang wartete die Bank noch auf die Freigabe der Bundesmittel durch das Bundeswirtschaftsministerium. Nun ist das Geld da und die Kreditanstalt für Wiederaufbau beginnt wieder mit der Zusage von Anträgen für die Photovoltaik-Speicherförderung.

Fri
13
Jan
Bild des Benutzers tstadmin

Atomkraft weltweit in der Krise

Atomkraft weltweit in der Krise | © WirconAtomkraft weltweit in der Krise | © Wircon

„Die japanische Atomenergie ist am Ende“ titelt die „Zeit“ in ihrer Neujahrsausgabe. Auch französische, schweizerische und englische Atomkraftbetreiber haben immer größere finanzielle Schwierigkeiten. Ohne staatliche Gelder geht nirgendwo mehr ein Atommeiler ans Netz. Ein Kommentar von Franz Alt

Fri
25
Nov

Grüne fordern Aus für Verbrennungsmotor

Grüne fordern Aus für Verbrennungsmotor | © H. WeberGrüne fordern Aus für Verbrennungsmotor | © H. Weber

Mit der Forderung nach einem Aus für Verbrennungsmotoren bei neu zugelassenen Fahrzeugen ab 2030 gehen die Grünen in den kommenden Bundestagswahlkampf. Auf ihrem Parteitag in Münster beschloss die Partei außerdem den Ausstieg aus der Braunkohle bis 2025.

 

Fri
18
Nov

Der Klimaschutzplan der Bundesregierung macht es unmöglich die Pariser Ziele zu erreichen

Der Klimaschutzplan der Bundesregierung macht es unmöglich die Pariser Ziele zu erreichen | © pv-magazineDer Klimaschutzplan der Bundesregierung macht es unmöglich die Pariser Ziele zu erreichen | © pv-magazine

Und die Bundesregierung ist sogar bis nach China aktiv, wirksamen Klimaschutz zu verhindern.

Jetzt hat auch die UN Weltorganisation für Meteorologie (WMO) genauso wie die amerikanische NOAA Alarm (http://www.tagesschau.de/ausland/marrakesch-107.html) geschlagen:

 

Fri
28
Oct

Anfrage des Solarenergie-Förderverein Deutschland an die Grünen für 2017

Die Energiepolitik steuert in die falsche Richtung | © Gerhard MesterDie Energiepolitik steuert in die falsche Richtung | © Gerhard Mester

Anfrage zum Stromnetzausbau

Der Solarenergie-Förderverein Deutschland wendet sich in getrennten Schreiben an die Bewerber für die Urwahl des Spitzenduos für die Bundestagswahl 2017.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sehr geehrte Frau Katrin Göring-Eckardt, 
Sehr geehrter Herr Dr. Robert Habeck, 
Sehr geehrter Herr Anton Hofreiter, 
Sehr geehrter Herr Cem Özdemir,

Fri
28
Oct

Die Diagnose: Sabotage an der Energiewende

Ausschau nach der Energiewende | © FotoliaAusschau nach der Energiewende | © Fotolia

Die Bundesregierung verbirgt ihre Absicht zur Beendigung der Energiewende

Da die Bundesregierung die positive Grundeinstellung der Bevölkerung zur Energiewende kennt, hat sie es bisher nicht gewagt, offen Stellung gegen die Erneuerbaren Energien zu beziehen. Stattdessen erweckt sie den Eindruck, die Energiewende sei bereits zu 30 Prozent geschafft.

Thu
27
Oct

Weltenergierat: Strombedarf verdoppelt sich bis 2060

Weltenergierat: Strombedarf verdoppelt sich bis 2060 | © FotoliaWeltenergierat: Strombedarf verdoppelt sich bis 2060 | © Fotolia

Noch vor 2030 wird der gesamte Energiebedarf pro Kopf seinen Höhepunkt erreichen, prognostiziert der Weltenergierat.
Die Nachfrage nach Strom soll im Jahr 2060 jedoch doppelt so hoch sein wie heute.

 

Wed
26
Oct

Die Ökostromumlage diskreditiert erneuerbare Energien und dient den Energieriesen

Die Schuld trägt nicht die Energiewende, sondern die vermurkste Umsetzung der Politik | © Claudia KemfertDie Schuld trägt nicht die Energiewende, sondern die vermurkste Umsetzung der Politik | © Claudia Kemfert

Die Strompreisverteuerung wird von der Kraftwerksindustrie gegen die regenerativen Energien instrumentlisiert.

Solar- und Windstrom sind so kostengünstig wie noch nie und absolut konkurrenzfähig. Trotzdem schafft es die Regierung nicht, die für eine Energiewende nötige Reform voranzutreiben.

Mon
27
Jun

APRÈS PARIS: TATEN STATT LEERER WORTE

Taten statt leere Worte - Den Klimawandel bekämpfen | © fotolia Nastasia FroloffTaten statt leere Worte - Den Klimawandel bekämpfen | © fotolia Nastasia Froloff

In Zeiten extremer Fokussierung auf die Flüchtlingsproblematik und brennender Flüchtlingsheime ist es derzeit schwer, in der Medienwelt für andere Themen Aufmerksamkeit zu erlangen. Dabei könnten die Folgen des Klimawandels alle bisherigen Probleme in den Schatten stellen, wenn wir nicht die globale Erwärmung schnellstmöglich erfolgreich stoppen.

Seiten

Energiepolitik abonnieren

Anzeige