„Wir haben es satt – auch in Niederbayern“

Bild des Benutzers tstadmin
Wir haben es satt“ DemonstrationWir haben es satt“ Demonstration

Die Anregung der Passauer Kreisrätin Halo Saibold, nach der großen und zentralen „Wir haben es satt“ Demonstration in Berlin am 20. Januar auch in Niederbayern zu demonstrieren, ist auf fruchtbaren Boden gefallen. Für die geplante Demonstration und Kundgebung in Passau hat sich inzwischen ein ansehnliches Aktionsbündnis gegründet. Dazu gehören die GRÜNEN, die ÖDP, der Bund Naturschutz, der Biokreis, Greenpeace Passau, Slow Food Niederbayern,

 

das Bürgerforum Umwelt Vilshofen, die Arbeitsgemeinschaft Bäuerliche Landwirtschaft, der Verein „Sonnendorf Schönau“ sowie zahlreiche Einzelpersonen aus dem Raum Niederbayern. Demonstriert wird für eine ökologische Landwirtschaft ohne Massentierhaltung und ohne giftige Chemikalien, für nachhaltiges und gesundes Essen mit Produkten aus regionaler Herkunft, für den vielfältigen Erhalt von Pflanzen und Tieren und nicht zuletzt für den sofortigen Stopp des immer noch ungezügelten Flächenverbrauchs und der Landschaftsversiegelung mit Beton und Asphalt.

Die Demonstration mit anschließender Kundgebung findet in Passau am Samstag, den 27. Januar statt.

 

Facebook-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/205872279975755/ 

 

 

Artikel bewerten: 
Durchschnitt: 5 (1 vote)

Anzeige